Hallo Ihr Lieben!

Heute gibt es, wie versprochen einen kleinen Einblick in Katjas Hexenküche 😉

Genau wie bei meinem Schmuck, wo ich weitgehend auf alle Zusätze verzichte und lieber mit lösemittfreien Bastelklebern und Lacken für Kinder arbeite, möchte ich auch gerne wissen, was in meiner Kosmetik so alles drin ist.
Ich reagiere sehr empfindlich auf verschiedene Kosmetikprodukte und daher bevorzuge ich es, mir meine Kosmetik weitgehend selbst zu machen. Sofern möglich.
Heute möchte ich Euch einen sehr effektiven und einfachen Lippenbalsam vorstellen, den man einfach und schnell zu Hause selbst herstellen kann.

Zuerst die Wirkung von Honig und Zimt, da gerade diese Kombination der Haut den Kick verleiht.

Honig: ultimative Waffe gegen Pickel, wirkt antibakteriell und bekämpft somit schädliche Bakterien.

Zimt: enthält Antioxidantien, die der vorzeitigen Hautalterung vorbeugen 😉 Gleichzeitig sorgt es für eine gute Durchblutung

Honig und Zimt zusammen: lassen Pickel verschwinden, helfen bei Hautinfektionen

Ich weiß, nicht jeder wird die Zutaten auf Anhieb zu Hause haben, jedoch findet man alles in einer gut sortierten Drogerie für kleines Geld.

Für den Lippenbalsam benötigst du:
Dazu benötigst du:
1 Teelöffel Bienenwachs (Pastillen)
2 Teelöffel Bio Kokosöl
½ Teelöffel Honig (Bio)
½ Teelöffel Zimtpulver

Den Bienenwachs und Kokosöl zusammen im Wasserbad erhitzen, bis alles geschmolzen ist. Anschließend das Gefäß ein wenig abkühlen lassen. Den Honig und das Zimt unterrühren und dann ganz wichtig, kontinuierlich rühren, damit sich der Honig mit den anderen Zutaten auch vermischt. Am Ende entsteht eine cremige Masse. Die in kleine Dosen abfüllen und fertig. Je nach Temperatur ist die Masse fest oder etwas weicher.

Alternativ, wer kein Problem mit Vaseline hat, da Vaseline ein Nebenprodukt der Erdölindustrie ist … (Das wusste ich vorher auch nicht, also dies wäre dann keine Naturkosmetik in diesem Sinne, aber dennoch eine Alternative zu gekauften Produkten):

1 Teelöffel Vaseline oder Melkfett
½ Teelöffel Honig (Bio)
½ Teelöffel Zimtpulver
Vaseline, Honig und Zimt miteinander vermischen. Wenn die Vaseline recht hart sein sollte, bitte vorher ein wenig erwärmen.

Ich hoffe, dass ich Euch ein wenig begeistern konnte, es einfach einmal selber zu machen.

Liebe Grüße

Eure Katja